Lesen Sie weiter

DACHSTUHLBRAND

Hoher Sachschaden

Der Brand eines Dachstuhls in einem Mehrfamilienhaus in Villingen-Schwenningen hat in der Nacht zum Freitag einen Schaden in Höhe von einer halben Million Euro verursacht. Menschen wurden nicht verletzt. Das Haus wird nach Polizeiangaben derzeit saniert und war unbewohnt. Die Ursache des Brandes wird noch untersucht.
  • 523 Leser

0 % noch nicht gelesen!