Lesen Sie weiter

Shuttle-Start

Reiter muss noch warten

Die US-Weltraumbehörde Nasa hat den für Mai geplanten Start der Raumfähre 'Discovery' um mindestens zwei Monate verschoben. Grund für die Verzögerung sei ein fehlerhaftes Messgerät am Treibstofftank, das ausgetauscht werden müsse. Die Raumfahrtbehörde zeigte sich dennoch zuversichtlich, dass in diesem Jahr wie geplant drei Raumfähren starten werden.
  • 389 Leser

60 % noch nicht gelesen!