Lesen Sie weiter

11. September

Neues Geständnis

Der Terrorverdächtige Zacarias Moussaoui hatte nach eigener Aussage den Auftrag, am 11. September 2001 eine Passagiermaschine ins Weiße Haus zu fliegen. Das räumte er erstmals vor dem Bundesbezirksgericht in Alexandria im US-Staat Virginia ein. Das Flugzeug hätte er mit dem so genannten Schuhbomber Richard Reid entführen sollen.
  • 424 Leser

0 % noch nicht gelesen!