Lesen Sie weiter

FILM

Einreiseverbot für Schauspieler

Die Weltpremiere des ersten Hollywood-Films über den 11. September, 'United 93', in New York wurde von einem Eklat überschattet. Noch wenige Stunden vor der Premiere gestern Abend gab es kein Einreisevisum der US-Behörden für den irakischen Schauspieler Lewis Alsamari. Der gebürtige Iraker, der seit 1995 in Großbritannien lebt, spielt in dem Film einen
  • 368 Leser

54 % noch nicht gelesen!