Lesen Sie weiter

IRAK / Mehr als 1000 Tote in einem Monat

Unvorstellbare Gewalt

Mehr als 1000 Menschen sind im vergangenen Monat in Bagdad tot aufgefunden worden - die meisten von ihnen gefesselt, gefoltert, erschossen und in Brand gesetzt. Fast alle sind Opfer der Auseinandersetzungen zwischen extremistischen Sunniten und Schiiten. Nach Angaben von Präsident Dschalal Talabani zeigt diese Zahl nur die Spitze des Eisberges. Hinzu
  • 437 Leser

44 % noch nicht gelesen!