Lesen Sie weiter

VERWECHSLUNG / Versehen kommt auf, nachdem der vermeintliche Österreicher kroatisch spricht

Bei Beerdigung in Bosnien den falschen Sohn begraben

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall im Februar in Klagenfurt (Österreich) haben die Angehörigen eines der Opfer den falschen Toten begraben. Ein angeblich tödlich Verunglückter ist dagegen inzwischen wieder aus dem Koma erwacht. Wie es zu der tragischen Verwechslung kommen konnte, prüfen jetzt Polizei und Gerichte. Nach Polizeiangaben waren bei
  • 618 Leser

73 % noch nicht gelesen!