FREMDER

Aus Seenot gerettet

Vietnamesische Fischer haben vor der Südküste des asiatischen Landes einen etwa 40-jährigen Mann aus Seenot gerettet. Niemand könne sagen, wer der Fremde sei, berichtete die Küstenwache. Die Fischer hatten den Ausländer den Angaben zufolge in einem kleinen Motorboot gefunden, mit dem er mehrere Tage auf dem Ozean getrieben haben muss. Die Fischer brachten ihn in ein Krankenhaus an Land. 'Er ist kein Vietnamese und spricht kein Englisch. Wir können uns nicht mit ihm verständigen', sagte der behandelnde Arzt Ho Quoc Chinh. Der Mann sei in sehr schlechtem Zustand gewesen, als er im Krankenhaus ankam, erhole sich aber deutlich. 'Sein Benzin
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: