FEUER

Zwei Tote bei Hochhausbrand

Beim Brand eines Hochhauses in Ratingen (Nordrhein-Westfalen) sind zwei Frauen, 63 und 75 Jahre alt, umgekommen. Sechs Bewohner wurden verletzt. 250 Menschen konnten die Rettungskräfte aus dem brennenden, neungeschossigen Gebäude in Sicherheit bringen. Der Notruf ging um 4.57 Uhr bei der Feuerwehr ein. Schon zu dieser Zeit schossen Flammen aus dem Gebäude. Als die Feuerwehr eintraf, hatten sich die Flammen weiter ausgebreitet. In einem Bett wurde eine leblose Frau entdeckt. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Die Leiche der zweiten Frau lag im Treppenhaus. Die Verletzten erlitten Rauchvergiftungen und wurden in Krankenhäusern behandelt. Die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: