GESUNDHEIT / Auch Beck gegen Verschiebung

Merkel hält am Zeitplan fest

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Kurt Beck halten trotz weiter bestehender Differenzen zwischen SPD und Union am Zeitplan für die geplante Gesundheitsreform fest. Die Kanzlerin gehe davon aus, dass die Vorlage der Eckpunkte bis zur Sommerpause 'möglich' ist. Heute Abend treffen sich die Partei- und Fraktionsspitzen der Koalition im Kanzleramt zu weiteren Beratungen. Auf dem Themenplan stehen Gespräche zur Finanzierung der Krankenkassen. Auch SPD-Chef Kurt Beck sprach sich entschieden gegen ein Verschieben der Gesundheitsreform aus. Einige Unionspolitiker hatten dafür plädiert.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: