Stasi-Unterlagen

Gysi unterliegt im Aktenstreit

Der Fraktionschef der Linkspartei im Bundestag, Gregor Gysi, hat laut 'Spiegel Online' einen Rechtsstreit mit der Birthler-Behörde um die Herausgabe von Stasi-Unterlagen in erster Instanz verloren. Das Berliner Verwaltungsgericht habe auf Freigabe von Unterlagen entschieden, in denen es um Kontakte Gysis zum DDR-Regimekritiker Robert Havemann geht. Die Papiere waren 2005 in der Birthler-Behörde gefunden worden. Gysi wehrt sich seit langem gegen Verdächtigungen, er habe die einstige Symbolfigur der DDR-Bürgerrechtsbewegung bespitzelt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: