DAIMLER-CHRYSLER / Im Mai weltweit 17 Prozent mehr Zetsche peilt Premium-Profit an

DAIMLER-CHRYSLER / Im Mai weltweit 17 Prozent mehr Zetsche peilt Premium-Profit an

Der Absatz der Mercedes Car Group hat sich im Mai 2006 weltweit um 17 Prozent auf 112 700 Pkw erhöht. Nach den ersten fünf Monaten liegen die Verkäufe mit 508 500 Fahrzeugen um 9 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Kräftige Einbußen musste allerdings der Kleinwagen Smart hinnehmen. In den ersten fünf Monaten wurden 49 400 Stück verkauft, das sind 21 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das Absatzvolumen der Marke Mercedes-Benz erhöhte sich im Mai um 22 Prozent auf 101 800 Einheiten. Bis Mai lieferte Mercedes-Benz weltweit 459 100 Pkw aus. Das waren 14 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Daimler-Chrysler-Chef Dieter Zetsche will
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: