TARIFKONFLIKT / Stuttgarter Klinikum übernimmt Vertrag für Uni-Ärzte

Streiks an einzelnen kommunalen Krankenhäusern

An einzelnen kommunalen Krankenhäusern in Baden-Württemberg haben Ärzte gestern die Arbeit niedergelegt. Sie fordern mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen. In Göppingen soll die ganze Woche gestreikt werden, wobei Notdienstregelungen gelten. Planbare Operationen würden verschoben, sagte ein Ärztesprecher. Auch in Offenburg gingen Ärzte auf die Straße. In Konstanz und Heilbronn sollen die Krankenhäuser von heute an bestreikt werden. Für das Stuttgarter Klinikum zeichnet sich eine Lösung ab. Dort soll für 760 Mediziner im Wesentlichen der für die Uni-Klinikärzte abgeschlossene Tarifvertrag gelten. Das Ergebnis wird auf 39 Wochenstunden
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: