Lesen Sie weiter

WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE / Trotz Problemen optimistisch

Vorstand spürt einen Ruck Vertrieb soll stärker werden - Handlungsstau bei Bausparkasse

Bis 2009 will der Finanzdienstleister W&W seine Nachsteuerrendite verdoppeln. Dafür fallen rund 1750 Arbeitsplätze weg. Der Konzern will sich von nicht strategischen Geschäftsfeldern und Aufgabengebieten trennen. Das kündigte Vorstandschef Alexander Erdland an.
  • 705 Leser

92 % noch nicht gelesen!