NATURGEWALT

Beben in Antarktis

In der Nähe des Südpols hat sich gestern ein heftiges Erdbeben ereignet. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte hatte es eine Stärke von 6,9; Australien registrierte Erschütterungen der Stärke 7,0, Japan sogar 7,2. Das Epizentrum lag zehn Kilometer tief in der Scotia-See zwischen Südamerika und der Antarktis. Eine Tsunami-Warnung gab es nicht.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: