FUSSBALL / Michael Ballack gewinnt bei seinem Debüt mit Chelsea 2:0

Solider Einstand mit indirekter Torvorlage

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Michael Ballack hat in Englands Premier League ein erfolgreiches Debüt gefeiert. Nach seiner Hüftverletzung gewann Ballack mit dem FC Chelsea bei den Blackburn Rovers mit 2:0 (0:0). Indirekt war Ballack beim 1:0 beteiligt: Nach einem Foul am deutschen Mittelfeldspieler führte der anschließende Freistoß zum Foulelfmeter (48.), den Frank Lampard zur Chelsea-Führung nutzte. Das 2:0 (81.) erzielte Didier Drogba. Chelseas Trainer Jose Mourinho stellte Michael Ballack als Spielmacher direkt hinter den Angreifern auf. Wie Ballack spielte auch der vom Hamburger SV gekommene Khalid Boulahrouz beim Titelverteidiger
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: