HANDBALL / Überraschung zum Auftakt der Bundesliga

Kieler Punktverlust gegen Großwallstadt

Niederlage im Supercup, Unentschieden in der Meisterschaft und weiter Personalsorgen: Dem THW Kiel ist der Einstand in die 30. Saison der Handball-Bundesliga missglückt. Nach dem überraschenden Punktverlust beim 26:26 in eigener Halle gegen den TV Großwallstadt steht der Titelverteidiger bereits morgen in der Neuauflage des Supercup-Spiels beim HSV Hamburg vor der Stunde der Wahrheit. Selbst eine Sechs-Tore-Führung (18:12/34.) und ein treffsicherer Nationalspieler Christian Zeitz (8) reichten dem deutschen Rekordmeister nicht zum Sieg. 'Wir haben ganz schlecht im Angriff gespielt. Ich frage mich: Wie oft haben wir einen Blackout gehabt?' sagte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: