VERFOLGUNGSJAGD

Polizei stellt Taxidieb

Ein 21 Jahre alter mutmaßlicher Taxidieb, der sich am Samstag auf der A 5 Frankfurt-Heidelberg über fast 50 Kilometer hinweg eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hat, sitzt hinter Gittern. Gegen ihn sei Haftbefehl erlassen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mit. Der 21-jährige Frankfurter war den Beamten bereits in Südhessen wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen, hieß es. Auf seiner Flucht habe er etliche Autos gefährdet. Ein Beamter sei nur durch einen Sprung über die Leitplanke unverletzt geblieben. Selbst ein Schuss auf die Reifen der Taxe habe den Flüchtenden zunächst nicht stoppen können.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: