NATASCHA

Kriminalroman als Vorbild?

Im Fall der entführten Natascha K., die vergangene Woche nach acht Jahren aus den Händen ihres Kidnappers Wolfgang Priklopil fliehen konnte, ist die Spurensuche am Tatort vorerst abgeschlossen. Die gesicherten Beweismittel werden nach Angaben der Ermittler nun ausgewertet. Erstmals haben Untersuchungsrichter und Staatsanwalt das Haus Priklopils in der Gemeinde Strasshof nordöstlich von Wien besichtigt. Indessen verfolgt die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung, Priklopil habe sich bei der Tat möglicherweise an einem Kriminalroman orientiert. Der britische Autor John Fowles schildert in dem Roman 'The Collector' von 1963 die Entführung einer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: