BIENENSEUCHE

Keine neuen Fälle

In Nordschwaben ist die Gefahr der Ausbreitung der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen gebannt. Wie das Landratsamtes Donauwörth mitteilte, sind alle Bienenvölker im Sperrbezirk untersucht worden, es habe keinen weiteren Fall gegeben. Der vor zehn Tagen eingerichtete Sperrbezirk bleibe aber bis zu einer Nachuntersuchung im Frühjahr bestehen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: