Lesen Sie weiter

OPERATION / Eingriff ohne Einwilligung der Patientin

Sterilisation nur im Notfall

Ein Arzt darf die Sterilisation einer Frau ohne deren ausdrückliche Einwilligung nur im 'äußersten Notfall' vornehmen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz hervor. Wegen der mit dem Eingriff verbundenen Folgen dürfe deren mutmaßliche Einwilligung nicht vorschnell unterstellt werden, heißt es in dem Urteil. Das OLG hob
  • 404 Leser

67 % noch nicht gelesen!