Lesen Sie weiter

BILLARD

Nach Infarkt gestorben

Einen Tag nach der deutschen Meisterschaft in Bad Wildungen ist Uwe Schwab, der Präsident der Deutschen Billard-Union (DBU), verstorben. Der 64-Jährige hatte bei den Titelkämpfen einen Herzinfarkt erlitten. Nach der Wiederbelebung im Krankenhaus war er ins Koma gefallen und daraus nicht wieder erwacht. Schwab führte die DBU seit 2003.
  • 449 Leser

0 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel