KOMMENTAR: Erschreckend

Pannen über Pannen. Eine falsche psychologische Beurteilung des Vergewaltigers brachte ihm vorzeitig die Freiheit. Dann stellte sich die Polizei bei der Suche nach dem inzwischen geständigen Sexual-Wiederholungstäter tölpelhaft an. Nach den an Brutalität und Perversion kaum zu übertreffenen neuen Taten steht der 36-jährige Mario M. seit Montag vor Gericht. Am ersten Tag randalierte er im Gerichtssaal und musste gewaltsam gebändigt werden. Dass der Arbeitslose unberechenbar ist, müsste sich auch in der Haftanstalt, in der er einsitzt, herumgesprochen haben. Aber nein, der Mann kann beim Hofgang am Morgen seinen Bewachern entkommen und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: