AKTIENMÄRKTE

Pause eingelegt

Der Deutsche Aktienindex (Dax) legte gestern eine kleine Verschnaufpause ein. Seit Mitte Juli hat der Index rund 950 Punkte zugelegt. Gesprächsthema Nummer eins auf dem Börsenparkett war der überraschende Rückzug von VW-Chef Bernd Pischetsrieder zum Jahreswechsel. Nach der Ankündigung des Führungswechsels gaben die Aktien von VW deutlich nach. Deutsche Post enttäuschte Investoren mit ihrer Zwischenbilanz. Größte Verlierer war jedoch Hypo Real Estate, die trotz eines Gewinnanstiegs kräftig in die Knie gingen. Auch das Index-Schwergewicht Eon lag trotz eines Anstiegs bei Umsatz und Gewinn mit seinem Neunmonatsergebnis unter den Prognosen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: