ENBW / Sanierungsphase vorzeitig abgeschlossen

Strompreis soll stabil bleiben

Der Energiekonzern ENBW sieht nach einem bereits nach drei Quartalen erreichten Milliardengewinn vor Steuern seine mehrjährige Sanierungsphase als beendet an. Voraussichtlich in Karlsruhe soll ein neues Steinkohle- oder Gaskraftwerk mit Kosten im niedrigen einstelligen Milliardenbereich entstehen, sagte Vorstands-Chef Prof. Utz Claassen. Die Energie Baden-Württemberg AG hat erstmals bereits nach drei Quartalen einen Vorsteuergewinn von 1 Mrd. EUR eingefahren und legte damit um 14 Prozent im Vergleich zu. Der Umsatz stieg um 25 Prozent auf 9,46 Mrd. EUR. Die Strompreise sollen nicht gesenkt, bis Ende März 2008 im allgemeinen Tarif aber stabil
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: