Lesen Sie weiter

STICHWORT: Schächten

Jüdische und islamische Religionsvorschriften verbieten den Genuss von Blut, das als unrein gilt. Mit einer speziellen Art des Schlachtens, dem Schächten, soll das vollständige Ausbluten des Schlachttiers gesichert werden. Dem unbetäubten Tier werden mit möglichst einem einzigen Schnitt Halsschlagader und Luftröhre bis zur Wirbelsäule durchtrennt, so
  • 404 Leser

60 % noch nicht gelesen!