Lesen Sie weiter

ÜBERFALL / Franzose in Grab geworfen

Nacht inmitten von Gebeinen

Gruselige Nacht für einen Franzosen: Ein Barbesitzer aus Nizza ist nach einem Überfall am Dienstagabend von mehreren Unbekannten auf einem Friedhof in eine Grube mit den Gebeinen von 2000 Toten geworfen worden. Der verängstigte Mann musste die ganze Nacht in dem elf Meter tiefen Erdloch verbringen, ehe er am Morgen von einem Totengräber entdeckt
  • 406 Leser

45 % noch nicht gelesen!