Holzkohlegrills im Vergleich

Holzkohlegrill: Tipps fürs Grillen mit Holz und Feuer

  • Weitere
    schließen
+
Die Grillsaison steht an. Für viele Hobbygriller gibt es nur einen wahren Grill: den Holzkohlegrill.
  • schließen

Sommersaison heißt auch Grillsaison. Spätestens dann stellt sich für viele die Frage nach dem geeigneten Grill. Wir stellen hier mehrere Holzkohlegrills vor.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Der Duft von gegrilltem Fleisch und Gemüse, das gesellige Beisammensein, dazu an der frischen Luft. Grillen zählt zu den beliebtesten Hobbies in Deutschland. Wenn die ersten Sonnenstrahlen erscheinen, startet in vielen Haushalten die Grillsaison. Für viele Grillmeister stellt sich dann die Frage nach dem passenden Grill. Die Produktpalette reicht dabei von Gasgrills über Elektrogrills bis hin zu den traditionellen Holzkohlegrills. Vor allem das Grillen mit Glut und Feuer bringt den absoluten Grillspaß in den heimischen Garten. Worauf sollte man beim Kauf eines Holzkohlegrills achten?

Holzkohlegrill kaufen: Darauf sollten Sie achten

  • Das Grillen mit Holzkohlegrill ist im Vergleich zum Elektro- oder Gasgrill zeitaufwändiger. Es dauert einige Minuten, bis die Holzkohle die richtige Temperatur erreicht und sich eine Glut gebildet hat. Doch danach gibt es das pure Grillvergnügen. Für viele gehört das Grillen mit Glut und Feuer einfach dazu.
  • Holzkohlegrills gibt es in unterschiedlichen Formen zu kaufen. Vom bekannten und beliebten Kugelgrill über den Säulengrill bis hin zum Schwenkgrill in XXL-Größe. Dem Grillspaß ist dabei keine Grenzen gesetzt. Wie groß Ihr Grill letztendlich sein soll, hängt natürlich vom verfügbaren Platz ab.
  • Je nach Form unterscheiden sich die Holzkohlegrills in der Art der Luftverteilung, in ihrer Grillfläche, im Material sowie in der Ausstattung und damit auch im Preis.

Holzkohlegrill kaufen: Weber 15301001 Performer Holzkohlegrill

Weber 15301001 Performer Holzkohlegrill
Preis475,88 Euro
MarkeWeber
MaterialLegierter Stahl
FarbeSchwarz
Maße (L x B x H)110,5 x 73,7 x 106,7 cm
Durchmesser Grillfläche55,9 cm
Gewicht33 kg

Schauen Sie sich den Weber Performer Holzkohlegrill hier an

Holzkohlegrill kaufen: Kamado Joe - Classic II

Kamado Joe - Classic II Keramischer Holzkohlegrill
Preis1.378,24 Euro
MarkeKamado Joe
MaterialKeramik
FarbeRot
Maße (L x B x H)67,1 x 67,1 x 91,4 cm
Durchmesser Grillfläche46 cm
Gewicht116 kg

Schauen Sie sich den Kamado Joe - Classic II hier an

Holzkohlegrill kaufen: Tragbarer Oklahoma 19402088 Rambler

Oklahoma 19402088 Rambler Tragbarer Holzkohlegrill
Preis289,20 Euro
MarkeOklahoma Joe's
MaterialLegierter Stahl
FarbeSchwarz
Maße (L x B x H)49.5 x 68.1 x 55.4 cm
GrillflächeBreite: 47 cm
Gewicht23,99 kg

Schauen Sie sich den Oklahoma 19402088 Rambler hier an

Holzkohlegrill kaufen: Weber Master Touch GBS C-5750

Weber Holzkohlegrill Master Touch GBS C-5750
Preis349,00 Euro
MarkeWeber
MaterialPorzellanmailliert
FarbeDeep Ocean Blue
Maße (L x B x H)61 x 74,9 x 106,7 cm
Durchmesser Grillfläche57 cm
Gewicht21,77 kg

Schauen Sie den Weber Master Touch GBS C-5750 hier an

Holzkohlegrill kaufen: Steckbarer Holzkohlegrill von Fennek

steckbarer Holzkohle-Grill aus Edelstahl von Fennek
Preis97,95 Euro
MarkeFennek
MaterialEdelstahl
FarbeFennek Grill
Maße (L x B x H)28,4 x 19,3 x 27,7 cm
Grillfläche27,0 x 18,3 cm
Gewicht3,1 kg

Schauen Sie sich den steckbaren Holzkohlegrill von Fennek hier an

Holzkohlegrill kaufen: Jamestown Jaxon XL Grillwagen

Jamestown Jaxon XL Holzkohle-Grillwagen
Preis159,98 Euro
MarkeJamestown
MaterialGusseisen
FarbeSchwarz
Maße (L x B x H)152 x 67,9 x 119,3 cm
Grillfläche72,5 x 47,6 cm
Gewicht45 kg

Schauen Sie sich den Jamestown Jaxon XL Holzkohle-Grillwagen hier an

Vom Feuer zur Glut: So geht es mit dem Holzkohlegrill richtig

Das Grillen mit einem Holzkohlegrill ist beinahe schon als Kunst zu verstehen. Für nicht wenige Hobbygriller ist man erst dann ein richtiger Könner, wenn man das Grillen mit Feuer und Glut beherrscht. Doch, wie geht das Anzünden richtig? Was man muss beachten, um aus Feuer Glut zu bekommen? Hierfür muss der Griller einfach den Kamin des Holzkohlegrills mit Briketts oder Kohle befüllen und mittels einen Grillanzünders zum Brennen bringen bringen. Ganz wichtig: Die Glut braucht Luft! Nach etwa 20 Minuten sollte aus dem Feuer eine Glut entstehen. Los geht‘s mit dem Bruzzeln! Guten Appetiti! (pm) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Pfannen-Vergleich: Edelstahl, Gusseisen oder Keramik – das sind die Unterschiede.

Zurück zur Übersicht: Produktempfehlung

WEITERE ARTIKEL