St. Patrizius Eggenrot

In der Christmette an Heiligabend um 21 Uhr erklingen „Tochter Zion“, von G. F. Händel, „En natus est Emanuel“ und „Es ist ein Ros entsprungen“ von Michael Praetorius, „Puer natus in Bethlehem“ von G. J. Werner, „Es waren Hirten zu Bethlehem“ von Chr. Palmer/F. Silcher und „Stille Nacht“ von F. Gruber.

© Schwäbische Post 21.12.2017 19:23
3165 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.