Leserbeiträge

Leserbeitrag schreiben
Lesermeinung

Zu: Schubart-Jahr in Aalen und der Gründung der Schubart-Gesellschaft

Seit Monaten beschäftigen sich die Stadtverwaltung und die Medien in Aalen mit dem 280. Geburtstag von Christian Friedrich Daniel Schubart. Es werden Vorträge, Diskussionen und Veranstaltungen geplant; es soll sogar extra eine Schubart-Gesellschaft gegründet werden.

Eine Vielzahl von Professoren aus dem In- und Ausland reisen an, um in wohlgesetzten

weiter
  • 4

Mögglingen. Bitte Vorsicht auf der Bundesstraße 29 Stuttgart Richtung Aalen, zwischen Mögglingen und Abzweig nach Böbingen an der Rems besteht die Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle.

Und um diese Nachricht zu lesen, muss ich nur auf der Fahrt im Auto auf dem Schmartfone herumtatschen, gelle?

Das reißt so langsam ein, der Südwestrundfunk besteht auch nur noch aus Verkehrsnachrichten, Wetterbericht, vielem "Rufen Sie an und erzählen Sie uns ..." und ein bisschen Musik als Lückenfüller.

weiter
  • 3
  • 263 Leser

Zu "Debatte über Bürgerentscheid unnötig"

"Die Stadtgesellschaft ist offener geworden, wachsamer, vielleicht auch kritischer, aber es gibt immer noch die Politik, sie ist das gestaltende Element, sagt Herrmann."

Aha, dann wäre nach Herrmann die "Stadtgesellschaft" also der unpolitische Gegenpol zur "Politik". Und ich dachte immer, "Politik" wäre alles, was das Gemeinwesen (griechisch

weiter
Lesermeinung

Zu den Schülerdemos „Fridays for future“:

Wenn sich die Schüler die Vorhaltungen und Lügen der Politiker und Konzernbosse nicht mehr gefallen lassen und für Umwelt- und Klimaschutz demonstrieren, haben sie recht. Es ist geradezu erschreckend, wie oft in der Welt geld- und machtbesessene Dummheit regiert.

Die Autoindustrie, die schon lange Emissionen zurückfahren sollte, antwortet darauf mit

weiter
Lesermeinung

Zum grün-schwarzen Koalitionsstreit:

Es knisterte gewaltig im Gebälk der grün-schwarzen Koalition, und die Liaison drohte in einen handfesten Ehekrach – um nicht zu sagen Rosenkrieg – auszuarten. Nach Beilegung des Ehestreits bleibt den Ehepartnern der Gang vor das Scheidungsgericht vorerst jedenfalls erspart.

Der Dauerbrenner Dieselfahrverbot (Euronorm 5) schien nicht nur den Riss innerhalb

weiter
  • 3
  • 112 Leser
Die Behörde muss handeln!

Zum Lärmschutz an der B19:

Auf meine Nachfrage beim Regierungspräsidium Stuttgart wurde mir mitgeteilt, dass auch weiterhin keine lärmmindernden Maßnahmen auf dem B-19-Abschnitt zwischen Aalener Brezel und Ortsausfahrt Richtung Heidenheim vorgesehen sind. Auf meine Forderung nach einer Geschwindigkeitsbeschränkung von derzeit 80 auf zum Beispiel 50 Stundenkilometer wurde ich

weiter
  • 1

Schnitzen wie Michel beim Albverein

„Messer, Gabel, Schere, Licht, taugt für kleine Kinder nicht!“ Dieser Spruch mag zutreffen, wenn man nicht richtig vorbereitet ist auf mögliche Gefahren. Beim Schnitzkurs der Familiengruppe des Schwäbischen Albvereins ging es daher zunächst um das Thema Sicherheit. Wichtigste Schnitzregeln für die zehn Kinder: Wir

weiter
  • 2
  • 247 Leser
Lesermeinung

Zur Kandidatenliste der CDU im Wahlkreis Virngrund:

Was die CDU im Wahlkreis Virngrund zur Kreistagswahl abliefert, würde ich, wäre ich noch im Schuldienst, als Musterbeispiel für Missbrauch der Gewaltenteilung im Gemeinschaftskundeunterricht nehmen. Von neun Kandidaten sechs amtierende Bürgermeister und einer im Ruhestand. 1. Der Kreistag sollte ein Abbild der Bevölkerung sein. 2. Der Landrat ist Dienstvorgesetzter

weiter
Lesermeinung

Zur B 29-Umfahrung

Bei den „Bopfinger Impulsen“ gab Landrat Klaus Pavel bekannt, dass das Verkehrsministerium die Optimierung der B 29 nicht mehr nur im Linienfindungsverfahren betrachte, sondern einzeln. Der Planung der Umfahrungen Trochtelfingen und Pflaumloch stehe daher nichts mehr im Weg. Herr Pavel, wir Bewohner von Trochtelfingen wollen Sie daran erinnern, bevor

weiter
  • 2
  • 130 Leser

Lärmschutz an der B19 zwischen Aalener Brezel und Ortsausfahrt Richtung HDH

Auf eine Anfrage beim Regierungspräsidium Stgt. wurde mir mitgeteilt dass auch weiterhin keine lärmmindernden Maßnahmen vorgesehen sind. Auf eine Geschwindigkeitsbeschränkung von derzeit 80kmh auf z.B. 50kmh angesprochen wurde ich vom Präsidium an die untere Verkehrsbehörde Aalen verwiesen die hierfür zuständig

weiter
  • 3
  • 379 Leser
Lesermeinung

Zur Kündigung des INF-Vertrags, Münchner Sicherheitskonferenz und Mittelostkonferenz in Warschau:

Der drohende Rüstungswettlauf ist politisch zu verhindern und der Sitz im UN-Sicherheitsrat durch Außenminister Heiko Maas zu nutzen, Abrüstung und Rüstungskontrolle auf die Tagesordnung der Weltpolitik zu bringen.

Das Bestreben muss sein, dass nach dem Scheitern des INF-Vertrags zwischen den USA, Russland und China ein Rüstungskontrollsystem entwickelt

weiter

LAC Athleten dominieren bei den württembergischen Meisterschaften

Mehrkampfteam bestens gerüstet für die Mehrkampfsaison

Das Mehrkampftrainingsteam des LAC Essingen hatte sich das „Projekt“ Teilnahme an den württembergische Mehrkampfmeisterschaften im Herbst als Ziel gesetzt. Die Ulmer Messehalle war zum wiederholten Male Treffpunkt für die Mehrkämpfer des Landes um ihre Meister

weiter
  • 271 Leser

LAC Jugend weiter auf Erfolgskurs

Top in Form präsentierten sich die Athletinnen und Athleten der Altersklasse U14 bei den Hallen-Regionalmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd. Gleich sechs Medaillen und weitere vordere Platzierungen ergatterten die neun jungen Sportlerinnen und Sportler des LAC Essingen.Drei Medaillen für Pascal IlzhöferEindrucksvoll stellte

weiter
  • 244 Leser

Verkehrswende!

Es gibt Züge, eine Bundesbahn, die besser funktionieren muss, siehe das schweizer Modell. Zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gehören auch Busse und Straßenbahnen. Warum müssen so viele Leute jedes Jahr oder mehrmals im Jahr in den Urlaub fliegen? - eine der umweltschädlichsten Fortbewegungsweisen. Es gibt in unserer Gesellschaft

weiter

30. Jahreshauptversammlung des Yoga-Verein Abtsgmünd e.V.

Samstag der 16. Februar und ein Wetter wie im Frühling.

Trotzdem kamen von den 223 Mitgliedern des Yoga-Vereins Abtsgmünd e.V. 40 Yoga-Frauen und 6 Yoga-Männer zur 30. Jahreshauptversammlung.

Durch die Rückschau auf das Jahr 2018 führte der Schriftführer informativ und kurzweilig mit Powerpoint. Er übernahm auch den

weiter
  • 1
  • 309 Leser
Lesermeinung

Zur Kündigung des INF-Vertrags und den Folgen:

Wenn es einen heiligen Zorn gibt, dann hat er nach den Sicherheitskonferenzen der 29 NATO-Staaten in Brüssel und München wie Blitz und Donner bei mir eingeschlagen. Denn bei diesen Tagungen ging es ja vor allem darum, wie die westliche Kriegsallianz die Kündigung des INF-Abrüstungsvertrags durch die Vereinigten Staaten dazu nutzen kann, ihre Waffengeschäfte

weiter

VfR Aalen - Ganz Aalen ins Stadion

Wieder einmal hat der VfR gut gespielt und wieder einmal verloren. Trotz dessen, dass man dem Spiel eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Giannikis-VfR angemerkt hat, ging das Spiel wieder einmal verloren. Der Kampfgeist der Mannschaft ist da! Jetzt sind wir dran! Die Fans! Der Klassenerhalt gelingt auf keinen Fall mit knapp 3000 Zuschauern in

weiter
  • 2
  • 867 Leser
Lesermeinung

Ehrung für Franz Konrad wäre falsch

Zum Kommentar zur Erinnerungskultur, erschienen in der GT am 9. Februar:

Notwendige Anmerkungen zu OB Franz Konrad: Wenn immer wieder darauf hingewiesen wird, dass Konrad die ZF nach Gmünd geholt habe, so ist es doch eine Selbstverständlichkeit, dass ein OB -egal welcher Partei er angehört - so etwas im Interesse seiner Bürger tut. Wenn er sich bemüht,

weiter

Kundenorientierung ernst nehmen

Zum Thema „Einzelhandel und seine Klagen“:

Wir wollten einen Familienbetrieb, der mit „Kundenorientierung und Qualität stehen bei uns an oberster Stelle“ wirbt, beauftragen, ein Türschloss auszuwechseln. Die „Kundenorientierung“ bestand darin, dass wir als Kunden ausmessen sollten und dann bitte das Ganze auch selber

weiter
  • 3
  • 147 Leser

Feinschliff für „Klassik um 11“

Am vergangenen Wochenende hat die heiße Phase der Probenarbeit beim Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester begonnen. So wurde zusammen mit der Blockflöten-Solistin Anne-Suse Enßle für das bevorstehende Konzert „Klassik um 11“ unter Leitung von Ulrich Hieber geprobt. Enßle, mehrfache Preisträgerin

weiter
  • 3
  • 287 Leser

Schrottreaktor Neckarwestheim abschalten!

Das Atomkraftwerk Neckarwestheim hat zahlreiche Risse in Heizrohren. In den Medien wurde über die Zweifel an der Reaktorsicherheit immer wieder berichtet. Neckarwestheim ist in die Jahre gekommen. Gegen Ende der Laufzeiten nimmt das Risiko des Betriebes expotential zu. Die grüne baden- württembergische Atomaufsicht lässt das Kraftwerk

weiter
  • 4
  • 314 Leser

Jahreshauptversammlung der Chorfreunde Hüttlingen

Die JHV der Chorfreunde fand am vergangenen Samstag den 16.02. im Gasthaus Lamm in Hüttlingen statt. Nachdem Thomas Rettenmaier seine erste Versammlung als 1. Vereinsvorsitzender mit Begrüßung und Totenehrung eröffnete, ließ Schriftführerin Barbara Bullinger chronologisch das ereignisreiche Jahr 2018 Revue passieren.

weiter
  • 1
  • 292 Leser
Lesermeinung

Lesermeinung zum Bericht „Omas gegen Rechts“ SchwäPo, 13. Februar:

Besteht in Aalen eine rechte Gefahr, und wenn ja, wo? Ist die Bevölkerung nach „Rechts“ gerückt? Wie kommen diese Omas und die Initiatorin Frau Steybe zu der Erkenntnis? (...) Ich erinnere mich an Medienberichte über Vergewaltigungen, sexuelle Übergriffe in Köln und Messermorde sowie Messerattacken, begangen an Frauen und Mädchen. Dass in Leipzig und

weiter
  • 4
  • 183 Leser
Über die Gottesfurcht

Zu: Es gibt nur einen Gott und der liebt, SchwäPo vom 1. Februar:

Die Initiative von Frau Seyran Ates gegen Hass, Ausgrenzung, Fundamentalismus sowie das Betreiben einer Gegenbildungsoffensive ist nur zu begrüßen. Zwar steht im Koran, der Islam sei die einzige wahre Religion, doch überwiegen bei genauer Betrachtung die wohlwollenden, positiven Aussagen gegenüber den negativen oder seltsamen Bedeutungen bezüglich des

weiter

Ein Koordinator für Gmünds City ( P-GT vom 13. Februar 2019, S. 9 )

Beim Lesen des Artikels und der Spalte 'Was die Fraktionen sagen' hatte ich plötzlich das Bild einer durch einen Habichtschatten aufgescheuchte, laut gackernd umherrennenden Hühnerschar vor mir. Es ist ein Problem, die Leerstände sprechen eine deutlich Sprache, aber was kann die Verwaltung, was kann 'die Stadt' zur Lösung beitragen?

weiter
  • 5
  • 404 Leser
Lesermeinung

Zum Thema VfR Aalen

„Ich sehe mich klar als Nummer eins“, sagte VfR-Torhüter Daniel Bernhardt im Schwäpo-Interview. Bescheidenheit sieht anders aus. Von Selbstkritik keine Spur. Es ist unbestritten, dass Daniel Bernhardt in den vielen Jahren, in denen er schon für den VfR aufläuft, zu den besten Torhütern der Liga gehört hat. Es ist aber auch wahr, dass er in dieser Saison

weiter

U17 des RKV Hofen für BWM qualifiziert

In der Qualifikationsrunde in der heimischen Glück-Auf Halle erkämpften sich das RKV-Duo den Tagessieg.

Zehn Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg waren in Hofen am Start, mit dem Ziel, sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren, die am 23. und 24. Februar in Ostfildern-Kemnat ausgetragen werden. Aufgeteilt in zwei Gruppen

weiter
  • 2
  • 301 Leser
Lesermeinung

Zur Respektrente von Hubertus Heil:

Was für ein Glücksfall für die leidgeprüften Sozialdemokraten, einen Genossen in ihren Reihen zu haben mit dem altehrwürdigen Vornamen ‘Hubertus’ – im Althochdeutschen bedeutet er „von glänzendem Verstand“ –der das ‘Heil’ seiner Partei in der Flucht nach vorne, sprich in einer groß angelegten Rentenoffensive, sucht. Sein allenthalben begrüßtes Konzept

weiter

653 Jahre SHW Königsbronn

Bin sehr erstaunt wie gelassen unsere lokalen Medien und Politiker mit der Schließung des nachweislich ältesten Industrieunternehmen in Königsbronn umgehen. Herr OB Rentschler, auch viele Aalener haben in den Königsbronner Hüttenwerken ihre Familien ernährt. Wo sind ihre Lippenbekenntnisse, mehr erwartet man ja nicht einmal.

weiter
  • 3
  • 868 Leser

Jahreshauptversammlung der Hundefreunde Westhausen

Am Samstag, den 09. Februar fand beim VdH Westhausen die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorsitzende Jürgen Rathgeb eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Mitglieder und des Bürgermeisters Herrn Knoblauch. Es gab eine Schweigeminute für die im Jahr 2018 verstorbenen Vereinsmitglieder Josef Hieber, Jochen Fischer,

weiter
  • 1
  • 317 Leser

Kieler "Stadtluftreiniger"

In Stuttgart werden Stadtluftreiniger aufgestellt, in Kiel ebenso - in Gmünd hätten wir die ganz große Chance gehabt, mit einem Abluftfilter für den Gmünder Tunnel Vorreiter zu sein und Schlagzeilen in Deutschland und vielleicht sogar Europa machen zu können - aber außer ein wenig 'heißer Luft' mit 'kämpferischen'

weiter

Kein Atommüll-Endlager in Sicht

Die Standortsuche für ein tiefengeologisches Atommüll-Endlager ist seit einem Jahr in Bearbeitung. Die neuen Behörden machen eine Menge, kommen aber nicht wirklich voran. Die Müll lagert noch immer in Castor-Zwischenlagern für hochradioaktiven Müll. Keiner weiß, was passieren soll, wenn die Genehmigungen für

weiter
Lesermeinung

Zum Beitrag „Knochenflicker Beinwell“ in der Beilage InSchwaben am 9. Februar:

In Ihrem Beitrag „Der Knochenflicker im Garten“ werden die in der Pflanze Echter Beinwell (Symphytum officinale) enthaltenen Pyrrolizidin - Alkaloide

als „leicht giftig“ bewertet. Tatsache ist jedoch, dass sie nach derzeitigem Stand der Wissenschaft als krebsauslösend, lebertoxisch sowie erbgutschädigend eingestuft werden.

Beinwellwurzel zu braten um

weiter
  • 3
  • 147 Leser
Lesermeinung

Das Ende der Energiepolitik

Energiepolitik-Industriepolitik- Sozialpolitik nachhaltig

(...) Auch der Kommentator der GT stimmt in den Jubel über den Kohleausstieg ein und beschimpft zugleich mit den „europäischen und amerikanischen“ Freunden die Sicherstellung mit russischem Gas in der Ostseepipeline.

Welche Unvernunft bricht sich hier Bahn?? Das Hochtechnologieland

weiter

Die Jugend als Vorbild

Der Kreisjugendring Ostalb unterstützt den Klimastreik der Schüler*innen

Liebe Leser*innen, ist das nicht toll, wie Jugendliche auf die Straßen gehen und für eine bessere Klimapolitik demonstrieren? Ihr agiert als unsere Vorbilder und lasst euch nicht unterkriegen von Menschen, die sich selbst anlügen und ja, sogar meinen es besser zu wissen. Im Endeffekt

weiter

Bezirkscup Ostwürttemberg in Waiblingen-Neustadt

Bei Bezirkscup Ostwürttemberg in Waiblingen-Neustadt nahmen 20 Schwimmer/innen des SC Delphin Aalen teil. Nur wer die entsprechenden Pflichtzeiten im Vorfeld erreicht hatte konnte bei diesem Wettbewerb mitmachen. Mit 18 Gold, 19 Silber und 8 Bronzemedaillen sowie dem Staffelsieg über 4 x 50m Freistil, dem 2. Platz über 4x50m Freistil

weiter
  • 3
  • 343 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief „Bargeld bietet Freiheit“ vom 5. Februar:

Das Schreckgespenst der Totalüberwachung beim bargeldlosen Zahlen ist weit hergeholt. Es müssten viele Beteiligte bei der Datenkommunikation während des Bezahlvorgangs mitspielen, um den Kunden auszuspionieren und ihn – welch unsinnige Vorstellung – bei Missliebigkeit vom Zahlungssystem auszuschließen.

Andere zivilisierte Länder sind bei dieser modernen

weiter
Lesermeinung

Zum Kampf für einen Kreisverkehr in Lorch:

Die Bürgerinitiative „Pro Kreisel“ in Lorch startete am vergangenen Montag mit ihrer Mahnwache für den Bau des zurückgestellten Kreisverkehrs an der Stuttgarter Straße/ Wilhelmstraße, vor dem Eingang des Lorcher Rathauses. Die Mahnwache wird zunächst bis 21.Februar fortgesetzt.An diesem Tag findet die nächste Gemeinderatssitzung statt.Dort soll über

weiter
  • 3
  • 116 Leser

Weiterer Pflichtsieg gegen Büschelhof geglückt – es bleibt spannend für die Essinger Herren Damen II verteidigte mit einem Unentschieden Ihre Tabellenplatzierung

Spieler der Woche: Louis Manuel mit 574 Holz !!

Nachstehend die Ergebnisse des 15. Spieltages

Herren I 09.02.2019 Regionalliga Ostalb Hohenlohe:

KSV Büschelhof : SG Essingen I​​3066 : 3079​SP 12,5:11,5 ​MP 3,0:5,0Zu Beginn erkämpfte sich das Essinger Startpaar Skrobot/Markovski in Büschelhof einen Mannschaftspunkt

weiter
  • 3
  • 304 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Müll in der Stadt:

Der Gemeinderat hat den Müllsündern endlich den Kampf angesagt. Dabei hat man sich auf einen Katalog diverser Maßnahmen wie u.a. Müllsheriffs, drastische Bußgelder und Videokameras geeinigt. Allerdings greifen diese Instrumentarien zu kurz. So entsorgen nicht wenige Mülldelinquenten Unrat und Gerümpel illegal im Schutz der Dunkelheit, wo sie auch bei

weiter
  • 2
  • 234 Leser
Verhöhnung der Opfer

Zum Thema: Müll in der Stadt

Um es gleich vorwegzunehmen – Müllvermeidung und Entsorgung ist auch Erziehungssache, egal wo! Innenstädte, Straßenränder, Fußwege, Supermarktumgebung, Parkplätze werden „zunehmend zugemüllt“. Der in vielen Lebensbereichen zunehmende Egoismus, die Gleichgültigkeit gegenüber Mensch und Natur ist leider oft auch der Grund für wilde Müllablagerungen. Warum

weiter
  • 5
  • 182 Leser
Sauberkeit beginnt im Kopf

Zum Thema Müll in der Stadt

Am 1. August 2004 startet OB Pfeifle die Aktion „Sauberes Aalen“, Ergebnis unbekannt. Am 22. Januar 2014 unter OB Rentschler stand in der Zeitung: „Stadt sagt Müll den Kampf an“. Weitere 5 Jahre später, am 08.02.2019, liest man dann „Härtere Strafen für Müllsünder“. Was nun, lieber Gemeinderat, wie geht denn das „Saubermärchen“ in Aalen weiter? Werden

weiter
  • 4
  • 186 Leser
Lesermeinung

Zu „Jetzt reden die Brüder Rau“, SP vom 12. Februar

Im Nahverkehrsplan 2014 sind die Linienbündel festgeschrieben. Lediglich die Umsetzung wurde ausgesetzt, da sich die Verkehrsbetriebe dagegen ausgesprochen haben. So Frau Seefried in einer Ausschusssitzung des Kreistages. Ziel war und ist es, aus über 100 Einzelgenehmigungen und unterschiedlichen Laufzeiten ein Konzept zu entwickeln.

Die Ausschreibung,

weiter
  • 5
  • 195 Leser
Lesermeinung

Zur bevorstehenden Entscheidung über die LEA:

Im Zuge der Diskussion um eine „LEA-Vertrags-Verlängerung“ wurde von OB und allen Fraktionen stets beteuert, bei einer Entscheidung den Bürger bestmöglich „einbinden und mitnehmen“ zu wollen, was bei den wenig repräsentativen Bürgerversammlungen sicherlich nicht erreicht worden ist. Nachdem die Abstimmung – wohl aus taktischen Gründen – mehrfach vertagt

weiter
  • 4
  • 161 Leser
Traue keiner Statistik

Zum Bericht „Noch mehr Gäste in Dinkelsbühl“:

„Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“: Das fällt mir zu den angegebenen Zahlen über den Gästetrend in Dinkelsbühl ein. Ich wohne in der Altstadt und sehe die Realität jeden Tag. Seit Jahren verschwinden mehr Hotel- und Gastronomiebetriebe als neue dazu kommen. Manche Hoteliers in der Altstadt überleben wohl nur doch temporäre

weiter
  • 5
  • 140 Leser
Lesermeinung

Zum Interview mit VfR-Kapitän Daniel Bernhardt:

Herr Bernhardt, jeder der Ihr Interview gelesen hat, spürt jetzt, wie Sie für ihren VfR brennen. Genau solche Typen sind jetzt gefragt. Vorbildlich, leidenschaftlich und ehrlich und authentisch. So begeistert man eine ganze Mannschaft, die Fans unddie Sponsoren.

Ihr Signal, das Sie ein Aalener sind, war deutlich rauszuhören. Nun kam mir so eine Idee.

weiter
  • 1
  • 187 Leser

Vorstellung der Spendenplattform „Gut für die Ostalb“

Die Spendenplattform „Gut für die Ostalb“ bietet für (Sport-) vereine zahlreiche Möglichkeiten zur Projektfinanzierung durch Online-Fundraising, also digitales Spendensammeln sowie Marketingmöglichkeiten.

Bei dieser Veranstaltung wird die Online-Plattform „Gut für die Ostalb“ detailliert vorgestellt,

weiter
  • 2
  • 370 Leser