Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft

  • Bürgermeister Brütting überbrachte die symbolische Patenschaft des Bundespräsidenten für Isabella Kuhn. Foto: privat

Heubach. Bürgermeister Frederick Brütting besuchte die Familie Kuhn in der Strutfeldstraße und überbrachte die Ehrenurkunde und ein Geldgeschenk für die Ehrenpatenschaft durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für das siebente Kind der Familie, für Isabella Kuhn. Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Der Bundespräsident bringe damit die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Sie stelle die besondere Bedeutung heraus, die Familien und Kinder für das Gemeinwesen haben.

© Schwäbische Post 31.07.2020 20:20
496 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy