Primalat-Pläne und der Klotzbach

Heubach. Über den Bebauungsplan für die Erweiterung der Firma Primalat in Lautern soll der Heubacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag, 28. Juli, entscheiden. Zudem soll das Gremium die Inhalte des Plans für das Baugebiet „Auhölzle“ festlegen und den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kohleisen-Au, dritte Änderung und Erweiterung“ sowie für den Bebauungsplan „Erlen, erste Änderung“ fassen. Weiteres Thema ist die Gestaltung des Klotzbachs am Triumphareal. Die Stadträte sollen die Arbeiten für den Landschaftsbau, die Fußgängerbrücke und die Betonsanierung an Firmen vergeben. Genauso die Arbeiten für die Sanierung der Brücke in der Adlerstraße und die Bauarbeiten an der Mauer an der Scheuelbergstraße beim Klotzbach

Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr in der Stadthalle. Interessierte sind eingeladen, werden jedoch gebeten, Mund-Nasenschutz zu tragen. Personen mit Symptomen einer Corona-Infektion ist die Teilnahme untersagt. Zu Sitzungsbeginn dürfen Bürger Fragen an die Stadträte und an die Stadtverwaltung stellen.

© Schwäbische Post 26.07.2020 20:35
784 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy