Aus dem Gemeinderat

Breitband in Heuchlingen

Heuchlingen. „Heuchlingens Stand in der Breitbandversorgung ist super“, informierte Bürgermeister Peter Lang den Gemeinderat in der Sitzung. Zwar seien Kosten und Zeitaufwand hoch gewesen, rund eine Million habe der Ausbau gekostet, davon blieb bei der Gemeinde die Hälfte hängen, aber es habe sich gelohnt. Mit Ausnahmen sei jetzt die Gemeinde sehr gut versorgt. Der Markt allerdings habe dies nicht richten können, und so konnte die Gemeinde aktiv werden. Paradox sei dabei, dass für viel Geld Leerrohre verlegt wurden – aber keine Betreiber eingesetzt werden dürften.

© Schwäbische Post 28.07.2020 21:27
444 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy