Polizeibericht Offenbar zu schnell unterwegs

  • Den Schaden an der Leitplanke und der Flur schätzt die Polizei auf rund 500 Euro. Foto: onw-Images/Jason Tschepljakow

Mögglingen. Wegen, laut Polizei, nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Samstag gegen 20,10 Uhr eine 24-jährige Mercedesfahrerin auf der B29 an der Auffahrt Mögglingen ins Schleudern. Der Pkw touchierte die linke Leitplanke und schleuderte dann rechts die Böschung hinunter bis zur Rems. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort. Die Pkw-Lenkerin wurde leicht verletzt. Sachschaden: rund 40 000 Euro.

© Schwäbische Post 10.01.2021 19:18
1284 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy