Tanzflashmob in Aalen am Valentinstag

Die Kampagne "One Billion Rising" will am 14. Februar auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen
  • Archivfoto: opo

Aalen. Aalen tanzt wieder am Donnerstag, 14. Februar, um 16.45 Uhr für die Kampagne "One Billion Rising". "One Billion Rising" - englisch für "eine Milliarde erhebt sich" - ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie für die Gleichstellung und wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin Eve Ensler initiiert. Am 14. Februar werden deshalb weltweit Tanzflashmobs veranstaltet, so auch wieder in Aalen vor dem Rathaus. Die Choreografie ist einfach - alle können mitmachen und ein Zeichen gegen Gewalt setzen. Geprobt wird ab 16 Uhr in "Die neue Tanzschule" am Bahnhof Aalen.

 

© Schwäbische Post 14.02.2019 07:57
4506 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.