Hier schreibt die Kolpingsfamilie Aalen

Kolpingsfamilie spendet 1.000 Euro für Missionsarbeit in Indien

  • 1. Vorsitzender Martin Joklitschke und Mitglieder der Vorstandsschaft bei der Spendenübergabe

Aus dem Erlös der Tombola anläßlich des Gartenfestes spendet die Kolpingsfamilie Aalen 1.000 Euro an Pater Shiju Mathew. Dieser konnte den Betrag bei der letzten Vorstandssit-zung vom 1. Vorsitzenden Martin Joklitschke entgegen nehmen. Die Aalener Geschäftswelt spendet seit vielen Jahren für die Tombola der Kolpingsfamilie, deren Erlös jeweils für sozia-le Zwecke verwendet wird.
Mit der Spende soll die Missionsarbeit der Ordensgemeinschaft „Missionare von der Heiligs-ten Eucharistie“ (MCBS), der Pater Mathew angehört, in den nordöstlichen Bundesstaaten Indiens unterstützt werden.
Konkretes Projekt, in das die Spende fließen soll: Bau eines Schülerwohnheims für Jungen in Assam, Nordostindien, um insbesonders bedürftigen Kindern eine schulische Bildung zu er-möglichen

© Kolpingsfamilie Aalen 16.12.2019 10:30
1551 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy