DSDS: Daniela Washington aus Mutlangen eine Runde weiter

Warum die 16-Jährige Portugiesin nach Deutschland gekommen ist
  • Daniela Washington. Foto: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Mutlangen. Daniela Washington aus Mutlangen ist bei der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" dabei und hat es in die nächste Runde, den sogenannten "Recall", geschafft. Die 16-Jährige wohnt eigentlich in Madeira in Portugal. "Mütterlicherseits wohnt aber meine gesamte Familie in Deutschland", sagt die 16-Jährige. Für DSDS und um die Sprache für ihr Deutsch-Examen zu verbessern, ist sie erst vor kurzem extra nach Deutschland gekommen. Beim Casting hat die Schülerin das Lied "It's a Men's Men's World" von James Brown gesungen. Von der vierköpfigen Jury gab's nur positives Feedback. Mit vier Mal "Ja" hat es Daniela in den "Recall" geschafft.

© Schwäbische Post 16.01.2020 12:02
3322 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Saitenschuft

Ganz ehrlich?

Die dümmste Sendung, mit den schlimmsten Juroren (Bohlen!) die dafür sorgt, dass es mit dem Kulturgut Musik noch weiter steil bergab geht...

... sollte gutem Journalismus nicht als Dauerthema dienen. Auch wenn das Mädel hier aus der Region ist.

Aber auch dieses ist wie immer nur meine Meinung und man kann bestimmt auch anders darüber denken.

ostaelbler_16

BREAKING NEWS - Sack Reis in China umgefallen