Mann bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Zeugenaussagen zufolge stellte der Mann seinen Pkw aus bislang unbekanntem Grund am Fahrbahnrand ab und betrat unmittelbar die Fahrbahn.

  • Symbolbild:Pixabay

Winterbach. Ein 73 Jahre alter Mann wurde, laut Angabe der Polizei, bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 08:35 Uhr auf der Winterbacher Straße zwischen Winterbach und Hebsack tödlich verletzt. Zeugenaussagen zufolge stellte der Mann seinen Pkw aus bislang unbekanntem Grund am Fahrbahnrand ab und betrat unmittelbar die Fahrbahn. Ein 56-jähriger Fahrer eines Seat Leon, der in Richtung Hebsack unterwegs war, konnte einen Zusammenprall mit dem Mann nicht mehr verhindern und erfasste ihn frontal. Der 73-Jährige erlitt schwerste Verletzungen, er wurde zunächst vor Ort von einem Notarzt reanimiert, verstarb aber kurze Zeit später an der Unfallstelle. Der Seat-Fahrer erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden am Seat wird auf etwa 7000 Euro geschätzt. Die Straße ist derzeit noch auf unabsehbare Zeit vollgesperrt. (Stand.10.57 Uhr)

© Schwäbische Post 01.07.2020 10:59
1391 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy