Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Guten Morgen! Symbolbild: Pixabay

8.50 Uhr: Wer heute Abend noch keine Pläne hat, dem empfehlen wir den Livestream des Aalener Theaters: Ein Theaterstück von Jugendlichen für Jugendlichen haben Mitglieder des Spielclubs FSJ-Kultur geschaffen. In „Sag doch was!“ geht es um Jonas, der bislang als Boss seiner Clique galt – doch die gewohnte Gruppenhierarchie gerät ins Wanken. Das Stück soll Kinder und Jugendliche dazu ermutigen, zu sich selbst und ihren Ansichten zu stehen. Um 19 Uhr geht's los unter www.theateraalen.de 

8.15 Uhr: Die Ortsdurchfahrt Benzenzimmern ist wieder freigegeben. Nach knapp einem Jahr Bauzeit kann nun der Verkehr wieder auf der L 1060 durch den Ort rollen. Rund zwei Millionen Euro gekostet, hat eines der größten Projekte, das in Kirchheim je realisiert worden ist.

7.45 Uhr: In den letzten sechs Wochen gingen zwischen fünf und 15 Anrufe von Opfern bei der Polizei ein, um einen Betrugsfall zu melden. Kriminalhauptkommissar Sascha Gold und Polizeihauptkommissar Otto Kruger klären am Mittwoch Passanten über die Maschen der Telefonbetrüger auf. Außerdem geben sie Ratschläge, wie man sich dagegen schützen kann.

7.15 Uhr: In Baden-Württemberg sollen die Schüler nach den Sommerferien wieder regulär unterrichtet werden - sofern es das Coronavirus erlaubt. Kultusministerin Susanne Eisenmann sprach von einem "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen" ab September. "Wir streben so viel Präsenz an wie möglich", betonte die CDU-Politikerin. Grundvoraussetzung für die Pläne sei allerdings, dass es keine zweite Infektionswelle gebe.

6.45 Uhr: Am heutigen Donnerstag wird es wieder wechselhaft, aber überwiegend trocken. Die Spitzenwerte liegen bei 22 bis 26 Grad. Die Einzelheiten und Wetteraussichten kennt Tim Abramowski.

6.25 Uhr: „Mit Ihrer Arbeit und Ihrem Auftreten haben Sie sich nicht nur um den Ostalbkreis, sondern auch um unser Land Baden-Württemberg überaus verdient gemacht“, lobte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Landrat Klaus Pavel bekam am Mittwoch in Stuttgart vom Ministerpräsidenten das Bundesverdienstkreuz verliehen.

6.15 Uhr: Fünf junge Männer sollen an Halloween des vergangenen Jahres im Alb-Donau-Kreis ein 14-jähriges Mädchen mehrfach vergewaltigt haben. Ab heute stehen sie in Ulm vor Gericht.

6.10 Uhr: Am Mittwochabend geriet ein Mann bei Täferrot vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung in einen Löschwasserteich, wobei sich das Auto überschlug und auf dem Dach im Teich liegen blieb. Der 38-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien und blieb bei dem Unfall unverletzt. 

6.05 Uhr: Gute Nachrichten für Berufspendler: Die Straßen im Ostalbkreis sind akutell frei und auch bei der Bahn wird für die kommende Stunde keine Verspätung mitgeteilt.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wundervollen Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen

© Schwäbische Post 09.07.2020 08:50
2899 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy