Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.58 Uhr: Rems-Murr-Kreis: Die Polizei in Waiblingen sucht Zeugen zu einem Vorfall am Mittwochabend an einer Bushaltestelle. Ein Mann mit geistiger Behinderung wurde von zwei jungen Männern in einem Bus geschlagen. Zudem forderten sie zehn Euro von ihm.

8.10 Uhr: Der tägliche Blick auf die Coronazahlen: Im Ostalbkreis steigt die Zahl der aktiven Fälle auf 143. Das sind neun mehr als am Vortag. Die Inzidenz bleibt weiter bei 25. Weitere Verstorbene muss der Landkreis glücklicherweise nicht verzeichnen. Die Entwicklung der Zahlen gibt es wie immer hier.

7.55 Uhr: Zwischendurch ein kuzer Blick auf die Straßen: Es ist immer noch ruhig. Nur auf der B29 in Richtung Aalen bei Essingen staut es sich wie jeden Morgen.

7.45 Uhr: Wie geht es eigentlich mit dem Impfen im Ostalbkreis voran? Bleibt Impfstoff übrig und was passiert damit? Online-Chef Tobias Dambacher ist der Impfthematik im Ostalbkreis mal wieder auf die Spur gegangen. Er erläutert, warum es sein könnte, dass es bald zum einen ein Überangebot des einen Impfstoffs gibt, den nicht alle bekommen dürfen, während es an Impfstoff für die höchsten Risikogruppen weiter mangelt.

7.11 Uhr: Die DRK Bergwacht Aalen musste am Donnerstag zu einem Einsatz bei Fachsenfeld ausrücken. Mountainbiker hatten eine bewusstlose Person am Waldrand gefunden. Der Rettungsdienst selbst konnte nicht bis zum Patienten vorfahren.

6.55 Uhr: Nach ihrem misslungenen WM-Auftakt, ist Skispringerin Carina Vogt raus aus der Mannschaft und darf beim heutigen Teamwettbewerb nicht antreten. Gut eine Stunde nach dem Wettbewerb hat sich Bundestrainer Andreas Bauer gegen Vogt entschieden und nominiert stattdessen Ersatzspringerin Luisa Görlich.

6.26 Uhr: Der Ostalbkreis richtet vier Testzentren ein, um Schüler, deren Eltern und Mitarbeiter aus der Jugendhilfe und Jugendarbeit regelmäßig testen zu können. Die Standorte sind Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen und Bopfingen. Der Startschuss soll bereits kommenden Mittwoch, 3. März, sein. Das hat Ellwangens Bürgermeister Volker Grab gleich zu Beginn der virtuellen Verwaltungsausschusssitzung am Donnerstag gesagt.

6.16 Uhr: Was für ein Februar. Vor zwei Wochen noch bitterkalte Minusgrade, am Mittwoch und Donnerstag über 20 Grad. Nur leider geht es heute nicht ganz so freundlich weiter. An diesem Freitag sind deutlich mehr Wolken unterwegs. Die Höchsttemperatur liegt bei rund 15 Grad. Am Samstag wird's dann noch ein bisschen kälter. Tim Abramowski hat die Wetterausssichten.

6.04 Uhr: Auch die Bahn meldet derzeit keine Verspätungen oder Ausfälle. Allen Pendlern wünschen wir eine gute Fahrt.

6.03 Uhr: Nichts los auf den Straßen im Kreis. An diesem Morgen kommen Sie noch gut durch den Verkehr. Kommen Sie gut ans Ziel.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Freitag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Janika Debler begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 26.02.2021 08:58
2739 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy