Guten Morgen

Täglich grüßt das Murmeltier

Jürgen Kunze über Wetterkapriolen und Filmklassiker

Schnee um Ostern herum ist ja nichts Ungewöhnliches, das kommt alle Jubeljahre einmal vor. Schnee im April ist auch nichts Ungewöhnliches, auch das hat man schon öfter erlebt. Aber so viel, dass er liegen bleibt? Da bekommt man unweigerlich das Gefühl, in einer Endlosschleife stecken geblieben zu sein. Oder fühlt sich so, wie das Schiff im Suezkanal. Irgendwie scheint die Welt auf der Stelle zu treten, und im Hintergrund läuft permanent „I got you, babe“ von Cher. Corona, Welle brechen, Veranstaltungen absagen, Schulen schließen. Aber das Schiff im Suezkanal ist wieder flott, der Stau aufgelöst und der Schnee schmilzt auch wieder, spätestens wenn die Sonne drauf scheint. Und mit den Impfungen ist auch bei Corona hoffentlich mal Land in Sicht. Ich hoffe aber nur, dass heute nicht wieder die Landtagswahlplakate 2021 aufgehängt werden. Das würde mir sonst richtig Angst machen.

© Schwäbische Post 07.04.2021 00:06
1446 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy