Wie peinlich!

Krefeld. Wenn jemand im Unterricht laut furzt, dann lachen oft alle. Aber meistens ist es Menschen sehr peinlich, wenn sie gepupst haben. Vor allem Erwachsenen. Dabei furzt jeder Mensch mehrere Male am Tag. Warum also ist das vielen Leuten so unangenehm? „Das liegt an unserer Kultur“, sagt der Darm-Experte Thomas Frieling. Also zum Beispiel daran, wie wir erzogen werden. Bei uns sind Fürze nicht besonders gut angesehen. In einigen Ländern ist das anders. „Dort wird es als Kompliment für gutes Essen betrachtet, wenn man rülpst oder furzt.“

© Schwäbische Post 01.06.2018 14:36
1185 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.