Geflüchtete Tiere melden

Wildwechsel Unfälle mit Reh & Co. sind umgehend der Polizei zu melden.

Kommt es bei Wildwechsel zu einem Unfall, sollten Autofahrer ihn auch melden, wenn das angefahrene Tier im Wald verschwindet. „Auch dann unbedingt die Polizei informieren“, sagt Torsten Reinwald vom Deutschen Jagdverband (DJV). Ein Jäger kann später mit speziell ausgebildeten Hunden die Fährte aufnehmen. „Oft haben die Tiere starke innere Verletzungen und leiden jämmerlich“, sagt Reinwald. Wer einen solchen Aufprall nicht meldet, verstoße gegen das Tierschutzgesetz und könne sich strafbar machen.   dpa

© Schwäbische Post 28.09.2018 17:14
426 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.