Neresheimer Advent

Lebkuchen und Glühwein duften durch Straßen und Gassen vom Marienplatz aus.
  • Bezaubernd: Der festlich geschmückte Marienplatz von Neresheim ist ideal für einen idyllischen Weihnachtsmarkt. Foto: han

Neresheim. Beginnen wird der romantische Weihnachtsmarkt am Samstag, 8. Dezember, um 16.00 Uhr mit einer großen Eröffnungsfeier in der Stadtpfarrkirche. Freuen können sich die Besucher, wie schon in der Vergangenheit, auf den Nikolaus und Weihnachtslieder mit den Klosterstadtmusikanten.
Ende des Weihnachtsmarktes ist am Samstag um 23 Uhr.
     Am Sonntag, 9. Dezember, beginnt dann um 11 Uhr der Weihnachtsmarkt. Ab 13 Uhr öffnen zusätzlich die Neresheimer Fachgeschäfte zum „Sonntag offen“, dem verkaufsoffenen Sonntag des Neresheimer Handels- und Gewerbevereins „Härtsfeld aktiv“. Ab 16 Uhr findet das Adventskonzert des Liederkranzes Neresheim statt. Weihnachtslieder der Stadtkapelle werden ebenfalls zu hören sein und um 18 Uhr ist Ausklang des Weihnachtsmarktes.
     Zahlreiche Anbieter und Gruppen verzaubern mit einem weihnachtlichen Flair die Stadt und sorgen so für Adventsstimmung an beiden Tagen.

© Schwäbische Post 22.11.2018 20:09
308 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.