Eine glänzende Idee

Gravierte Schmuckstücke sind kleine Unikate mit persönlicher Note für Liebende.

Weihnachten ist das Fest der Liebe – das Geschenk für den Partner ist vielen Paaren daher besonders wichtig: Doch oftmals ist es gar nicht so leicht, etwas Passendes zu finden. Originell, schön und persönlich soll es sein – so meist der Wunsch. Warum also nicht einmal ein individuell graviertes Schmuckstück verschenken, das auch nach außen symbolisiert: Wir gehören zusammen.

Halsketten mit Initialen

Partnerschmuck gibt es in den verschiedensten Ausführungen, schlicht oder auffällig, als Kette, Ring oder Armband, in Gold, Silber oder Edelstahl. In einem schicken und modernen Design zeigen sich etwa Partner-Halsketten aus Edelstahl mit attraktiven Anhängern.

Der kleinere Herzanhänger ist aus dem anderen Anhänger herausgestanzt, wie zwei Puzzleteile, die perfekt ineinanderpassen. Nur zusammen sind die zwei Partnerketten komplett. Beide können mit der Gravur der Anfangsbuchstaben des Trägers oder der Trägerin versehen werden - damit wird jede Kette zu einem Unikat. Auch anderer Gravurschmuck - etwa eine Schutzengelkette, ein silberner Anhänger mit Lebensbaum, Armreife oder Manschettenknöpfe – vieles ist erhältlich.

Lederarmband

Ein schönes Weihnachtspräsent, das auch bei Männern gut ankommt, die nicht so gerne Schmuck tragen, ist zum Beispiel ein lässiges und zugleich edles Lederarmband.

Das Besondere: Die Verschlussschnallen können mit Dekoelementen aus Edelstahl und persönlichen Initialen graviert werden, um als Kontrast das hochwertige schwarze Leder noch besser in Erscheinung treten zu lassen.

© Schwäbische Post 30.11.2018 16:41
609 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.