Samsung Galaxy S9: Der moderne Klassiker für Handyverträge

  • https://pixabay.com/de/photos/samsung-galaxy-s8-s8-samsung-2643381/

Für viele Interessenten an einem Handyvertrag kommt es auf das beiliegende Smartphone oder iPhone an. Zeitgemäße Verträge vertrauen auf Modelle der neusten Generation, um zusätzliche Anreize zum Kauf oder dem Vertragsabschluss zu setzen. Seit Frühling 2018 ist das Samsung Galaxy S9 eine der gefragtesten Beilagen. Auch wenn das Nachfolgermodell S10 seit wenigen Monaten auf dem Markt ist, ist das Galaxy S9 der zeitgemäße Standard, der weiterhin durch eine breite Funktionspalette und sein etabliertes Design überzeugt.

Die technischen Highlights des Samsung Galaxy S9

Das Samsung Galaxy S9 stellte keine Revolution im Vergleich zu den vorherigen Generationen dar. Eine wesentliche Veränderung zum Vorgänger ergab sich in der Kameratechnik. Samsung folgte damit den Vorlieben gerade junger Nutzer, ihr Smartphone als Kamera zu nutzen und beispielsweise direkt auf den persönlichen Instagram-Account hochzuladen. Zwei verschiedene Öffnungen der vollautomatischen Blende und die Super-Zeitlupe sind zwei technische Highlights, die in den Modellen S9 und S9+ zu finden sind.

Auch das Klangerlebnis gestaltete sich mit dem Samsung Galaxy S9 neu, um einer weiteren Nutzungsvorliebe der Kunden zu entsprechen. Ab dieser Generation sind zwei statt einem Lautsprecher in das Smartphone integriert, um eine saubere Stereo-Wiedergabe von MP3s oder Streamingdiensten zu ermöglichen. Der Bildschirm des Smartphones präsentiert sich als QHD oder Quad-HD Super-AMOLED-Display mit 2.960 x 1.440 Pixeln und 5,8 Zoll Diagonale.

Für wen ist das Samsung Galaxy S9 geeignet?

Durch die technischen Anpassungen spricht Samsung eindeutig die jüngere Generation an. Neben der klassischen Nutzung des Smartphones zum Surfen, Schreiben bei Whatsapp oder Telefonieren ist die Mediennutzung für junge Erwachsene und Jugendliche unverzichtbar. Neben sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram, auf die schnelle Bilder hochgeladen werden sollen, gilt dies für die Wiedergabe von Musik und Videos. Auf beiden Ebenen hat Samsung mit dem Galaxy S9 einen gehobenen Standard geschaffen, der durch das Galaxy S10 fortgesetzt wird.

Ansonsten führt Samsung die gehobenen Standards in Internetnutzung, Betriebssystem und Benutzeroberfläche fort. Für das schnelle Kommunizieren mit Freunden unterwegs, zum Prüfen von Veranstaltungstipps aus der Region oder ein schnelles Onlinegame ist das Smartphone wie seine Vorgänger optimal ausgelegt. Hierdurch wird das Samsung Galaxy S9 zum starken Begleiter privat und im Business, schließlich ist die Produktlinie eine der wichtigsten Smartphone-Reihen der Welt.

Lohnt die Umstellung auf das Samsung Galaxy S9?

In der Modellvielfalt von Samsung, die mittlerweile seit einem Jahrzehnt vorherrscht, gibt es mit jeder neuen Generation die klassische Frage: Umstellen oder auf das vertraute Modell vertrauen? Hier hängt es wesentlich von den persönlichen Vorlieben ab, zumal die neuste Generation stets mit einigen Hundert Euro zu Buche schlägt. Um nicht auf die neusten technischen Highlights zu verzichten und gerade im Medienbereich zu punkten, lohnt das Samsung Galaxy S9 definitiv. Es sei denn, das Interesse am S10 ist bereits größer.

Durch einen Handyvertrag günstiger zum Markenmodell

Wie bei vielen angesagten Smartphones ist zu überlegen, ob ein Vertrag in Kombination mit dem Samsung Galaxy S9 die beste Wahl darstellt. Die meisten großen Mobilfunkanbieter kennen die Werbewirkung der neusten Modelle und kombinieren diese mit starken Tarifleistungen. Wichtig für Kunden ist zu erkennen, dass ein Markenhandy für einen Euro vom Anbieter gegenfinanziert werden muss. Die Kosten stecken also in jedem Fall im Vertrag drinnen, beispielsweise in den Cent-Preisen zum Telefonieren oder Surfen.

Der wichtigste Rat für den Vertragsabschluss mit Samsung Galaxy S9 und andere Handys: Überlegen Sie, ob die vertragliche Verpflichtung und die weiteren Konditionen zu Ihrem Nutzungsverhalten passen. Dies gilt genauso für Bundles, bei denen neben dem Smartphone weitere technische Geräte beiliegen. Diese sind auf den ersten Blick reizvoll, werden jedoch vielleicht gar nicht benötigt und beeinflussen letztlich die Kosten im Tarif nur negativ. Hier heißt es, in Ruhe einen Vergleich verschiedener Angebote durchzuführen, schließlich halten unterschiedliche Mobilfunkanbieter Tarife inklusive des Samsung Galaxy S9 als Beilage bereit.

© Schwäbische Post 12.06.2019 10:36
1576 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.