Im Frühjahr aus in die Natur

Aktuelle Angebote für Fahrten von OstalbMobil.

Ostalbkreis. Jetzt im Frühjahr –wenn es endlich wärmer wird – ist es an der Zeit, die schöne Landschaft der Ostalb mit all ihren Sehenswürdigkeiten einmal mit Bus und Bahn, zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Zahlreiche Ziele, die bequem mit „den Öffentlichen“ erreichbar sind, finden sich mit aktuellen Fahrplaninformationen in der Broschüre „Unterwegs im Ostalbkreis mit Bus und Bahn“ für’s Jahr 2018.

Zehn Wanderziele, die mit dem Bus oder Zug erreichbar sind und die Broschüre „Unterwegs im Ostalbkreis mit Bus und Bahn“ finden sich unter www.OstalbMobil.de (Rubrik Wandern & Freizeit). Hier gibt es zudem sehr beliebte Radstrecken. Nähere Informationen zu verschiedenen Radrouten in der ganzen Region gibt es auf dem Tourenportal www.weltkultour.de. Kombiniert man die Radtour mit einer Zugfahrt, ist die Reichweite größer. Fahrräder von Inhabern gültiger Fahrscheine werden in allen Nahverkehrszügen im gesamten OstalbMobil-Raum werktags ab 9 Uhr sowie samstags beziehungsweise sonn- und feiertags ganztägig kostenlos mitgenommen.

Optimale Angebote

„Wir haben auch die passenden Fahrscheine für Ihren Ausflug“, so der Geschäftsführer von OstalbMobil Paul-Gerhard Maier: „Das optimale Angebot für den Freizeitverkehr mit Bus und Bahn sind das OstalbMobil TagesTicket oder die übertragbare OstalbMobil Chipkarte“. Das TagesTicket ist Montag bis Freitag ab 9 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ganztags im ganzen OstalbMobil-Raum gültig. Eine Person kostet 12,50 Euro, jede weitere Person (gesamt maximal fünf) kostet weitere 4 Euro.

© Schwäbische Post 11.05.2018 16:27
214 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.