Kurzurlaub im Allgäu: Tipps für mehr Erholung & Entspannung

Stress ist ungesund. Das wissen wir, doch häufig unternehmen wir nichts dagegen. Im Alltag ist es oftmals schwer, sich kleine Ruheoasen zu schaffen und runterzukommen. Umso wichtiger ist es daher, sich immer wieder Auszeiten zu gönnen und Kraft zu tanken. Dafür genügen schon ein paar Tage fern der lästigen Alltagsprobleme: einfach die Koffer packen und einen Kurzurlaub im Allgäu genießen. Im Allgäu kann man in traumhafter Bergkulisse entspannen, wandern, Wellness machen und einfach die Seele baumeln lassen. Hier sind unsere Tipps für einen erholsamen Urlaub im Allgäu.

Die besondere Übernachtung

Im Allgäu gibt es viele zauberhafte Hotels, Wellnessoasen und außergewöhnliche Unterkünfte. Eines dieser besonderen Wellnesshotels im Allgäu ist das 4 Sterne Superior Naturresort Haubers in Oberstaufen. Hier kann man in angenehmer Atmosphäre ruhige und erholsame Tage verbringen. Das besondere an dem Hotel? Das Naturresort überzeugt durch ein natürliches Ambiente, besondere Wellnessanwendungen wie Heubaden oder Waldbaden und einem aufregenden Klimapfad hoch zum Schwalbennest, wo man ein köstliches Bergfrühstück zu sich nehmen kann. In diesem Wellnesshotel kann man so richtig entspannen und die Alltagssorgen vergessen.

Gesundheit für den Körper

Um richtig entspannen zu können und auch dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren, ist das Allgäu ideal. In der Gesundheitsregion gibt es zahlreiche Angebote für eine bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper. Hier kann man von gesundem Sport über Kneippkuren bis Heilfasten viel für den eigenen Körper tun. Umringt von der wunderschönen Natur kommt man beim Meditieren oder Yoga komplett zur Ruhe. Von der neugewonnenen Energie kann man noch lange zehren.

Die Natur genießen

Um richtig runter zu kommen und zu relaxen, braucht es im Allgäu nicht viel. Denn hier ist man mitten in der Natur: traumhafte Berge, üppige Wälder und grüne Wiesen oder beschneite Hänge. Wer einfach die Natur auf sich wirken lässt und Wiesen, Berge und Wälder genießt, vergisst schnell Stress und Sorgen. Entspannen geht so leicht: einfach die Allgäuer Berge hochwandern, die grünen Täler durchqueren, in den klaren Bergseen schwimmen oder im Winter einen Schneespaziergang machen. Sobald man die Sonnenstrahlen auf sich spürt und die natürliche Luft einatmet, beginnt die Erholung und Regeneration.

Lust auf einen Kurzurlaub im Allgäu?

Für alle, die kurz mal aus dem Alltag ausbrechen und sich erholen wollen, hat das Allgäu sehr viel zu bieten. Einfach ein paar Übernachtungen in einem Wellnesshotel wie dem Haubers Naturresort buchen, die Natur spüren, sich in den Bergen bewegen und leckeres Essen genießen – schnell sind so alle Alltagssorgen vergessen. Mit neuer Energie und Kraft startet man neu und erholt in den Tag.


Bildquelle: Drew Collins Unsplash.com

© Schwäbische Post 03.12.2018 13:49
968 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.