Einkaufsspaß für die ganze Familie

Für die Outlettage präsentiert der Einzelhandel seine Ware verstärkt im Außenbereich – eingerahmt von „Aalen City blüht urzeitlich“. Doch auch ein Blick in die Geschäfte ist auf jeden Fall lohnend.
  • Auf dem Spritzenhausplatz sind zwischen Blumen, Farn und Mammutbaum sind urzeitliche Fischsaurier aus den neu angelegten Teichen aufgetaucht. Foto: uz
  • Ein seltener Aalen-Waran bricht aus dem Unterholz. Foto: ant
  • Ganz Aalen blüht und die Outlettage präsentieren Markenartikel zu attraktiven Schnäppchenpreisen. Foto: uz

Aalen. Die Aalener Outlettage stehen vor der Tür – im wahrsten Sinne. Denn vom 12. bis 14. Juli präsentieren die Aalener Fachbetriebe ihre Waren nicht nur innerhalb der Geschäfte, sondern auch vor der Tür. In Zelten oder Ständern bieten sie Markenware zu absoluten Schnäppchenpreisen an. Darunter sind Einzelstücke bei Modeartikeln, Sommer- oder Ganzjahresware sowie Schmuck, Schuhe oder Praktisches für den Haushalt. Das Angebot in der Aalener City ist vielfältig und lässt keine Wünsche offen.

Hohe Kundenzufriedenheit

Die Aalener Geschäfte begeistern aber nicht nur durch ihr Angebot. Der Einzelhandel ist überwiegend inhabergeführt und legt neben guter Ware auch großen Wert auf Service, individuelle Beratung und Kundenzufriedenheit.

Ein Bummel durch die Innenstadt wird derzeit durch die Aktion „Aalen City blüht urzeitlich“ zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Dass diese Aktion des ACA bei den Besuchern sehr gut ankommt, bestätigt auch Inge Drabek, die Geschäftsführerin von „La Boutique“ an der Stadtkirche. Hier findet übrigens die modebewusste Dame in einer stilvollen Umgebung Mode, die nicht jede trägt. „Wir bieten unseren Kunden ganz besondere Stücke von namhaften Firmen. Zu den Outlettagen bieten wir wirklich schöne Schnäppchen in Designermode“, sagt Drabek, und lädt ausdrücklich zu einem Bummel in das Ladeninnere ein. „Denn von außen sieht man nicht, was wir alles haben“.

Genauso denkt auch Renate Höring, Chefin des SchwäPo Shops in der Reichsstädter Straße. Auch für sie sind die Outlettage eine ganz wichtige Sache. Eine wunderbare Gelegenheit, die Lager zu räumen und Platz für neue Herbstware zu schaffen. „Auf circa 25 Quadratmetern vor dem Haus haben wir radikal reduzierte Ware ausgestellt. Aber die Aktion umfasst das ganze Geschäft. Reinschauen lohnt sich“, sagt sie ebenfalls. Neben Geschenkartikeln gibt es hier beispielsweise auch Nützliches für die Schule.

Passende Kinderkleidung bietet gleich nebenan Kindermode Brenner an der Stadtkirche. Vom Baby- bis ins Jugendalter findet sich hier eine reichliche Auswahl an Qualitätskleidung mit persönlicher Beratung.

Wir bieten unseren Kunden ganz besondere Stücke von namhaften Firmen.

Inge Drabek, Geschäftsführerin
von „La Boutique“

In ein besonderes Flair taucht der Besucher im Mercatura, das derzeit im Rahmen von „Aalen City blüht urzeitlich“ unter dem Motto „Die Geschichte der Menschheit“ steht. Kreative Dekorationen, Urwaldmotive und -geräusche erinnern an die Entstehung der Menschheit und machen das Einkaufen dort zu einem besonderen Erlebnis.

Neben Markenmode bietet das Center auch Markenschmuck. Bei Kristall Eleganz werden Liebhaber von Coeur de Lion, Xen oder Joop! fündig. Auch hier gibt es Rabattaktionen, freuen sich Laura Schön und ihr Team.

Wer diese hochwertigen und besonderen Schmuckstücke zu schätzen weiß, sollte sich die Aalener Outlettage nicht entgehen lassen.

Die City ist einen Besuch wert

Hochwertige Markenartikel zu Schnäppchenpreisen, umrahmt von attraktiven Blumenarrangements und interessanten Schautafeln über die Entstehung der Menschheit, dazu ein umfangreiches kulinarisches Angebot, all das und mehr bietet Aalen. Ein Besuch in der City lohnt sich also allemal, ganz besonders zu den Schnäppchentagen. Lediglich am Samstag, 14. Juli, wird die Aufstellung vor den Geschäften auf dem Marktplatz aufgrund des Wochenmarktes eingeschränkt sein. uz

© Schwäbische Post 10.07.2018 15:58
1407 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.