Ressourcen schonen für kommende Generationen

Die Scholz Recycling GmbH ist mit ihren Standorten ein vielseitiger Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Mit dem Recyceln von Altmetall übernimmt sie Verantwortung für die Umwelt. Das Unternehmen ist immer genau dort, wo die Kunden die Leistungen benötigen.
  • Der Blick auf das Unternehmen in Essingen der Scholz Recycling GmbH. Hier werden wertvolle Rohstoffe aufbereitet und verwertet, um für die nachfolgenden Generationen Ressourcen zu schaffen. Foto: Andreas Wegelin

Essingen. „Recycling. Resources. Responsibility.“ – das ist nicht nur Motto, sondern Anspruch der Scholz Recycling GmbH, einer der bedeutendsten Handels-, Aufbereitungs-, und Verwertungsbetriebe für Stahl- und Metallschrotte. Mit modernsten Anlagen und Arbeitsverfahren sorgt Scholz mit Töchtern in Europa, den USA und Mexiko dafür, den Wertstoffkreislauf für Sekundärrohstoffe zu schließen. Das Unternehmen schont damit nachhaltig Ressourcen und übernimmt Verantwortung für die Umwelt sowie für nachfolgende Generationen. Die Scholz Recycling GmbH gehört zur Chiho Environmental Group (CEG) und damit zu einem der größten Metall-Recyclingunternehmen.

Alles aus einer Hand

Zusammen mit der CEG erstreckt sich das Netzwerk auf drei Kontinente – Nordamerika, Europa und Asien. Mit fast 250 Plätzen ist die Scholz Recycling GmbH lokal genau dort, wo Kunden die Leistungen benötigen.

Als einer von wenigen Recyclern bietet Scholz alle Schritte des Recyclings selbst an. Die rund 3.600 Mitarbeiter kümmern sich um die Anlieferung, Sortierung, Verarbeitung und den Vertrieb der qualitativ hochwertigen Recyclingstoffe und stellen speziell für Stahlwerke, Schmelzwerke und Gießereien benötigte Rezepturen und Formen, somit alles aus einer Hand, zusammen.

Förderung und Weiterbildung

In einem hohen Maße kümmert sich die Scholz Recycling GmbH um ihre MitarbeiterInnen und Auszubildenden. Viele Maßnahmen innerhalb des Betriebes sorgen für eine ständige Förderung der Weiterbildung. Dabei kommen auch die Azubis während der Ausbildung im ganzen Haus herum, durchlaufen alle Abteilungen, um einen möglichst effektiven Arbeitsplatz nach der Ausbildung und Übernahme zu bekommen. Auch innerhalb der Standorte werden Azubis und Mitarbeiter je nach Projekt ausgetauscht, um viele Erfahrungen sammeln zu können.

Scholz Academy

Den Gedanken des lebenslangen Lernens fördert das Unternehmen und bietet somit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die bestmöglichen persönlichen wie fachlichen Entwicklungschancen. Durch die regelmäßige Möglichkeit der Weiterbildung erweitert die Scholz Academy stets ihr Angebot, um dem unternehmerischen Wandel und den Anforderungen an die Branche gerecht zu werden. glo

© Schwäbische Post 09.11.2018 14:22
139 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.