Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür

  • Klaus Pavel, Landrat des Ostalbkreises.

Liebe Patientinnen und Patienten, verehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Freunde der St. Anna-Virngrund-Klinik, sehr geehrte Damen und Herren,

die St. Anna-Virngrund-Klinik feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Im Jahr 1868 wurde nach einjähriger Bauzeit das damalige erste Bezirkskrankenhaus mit 25 Krankenbetten inklusive Operationsmöglichkeit im Garten von Kaufmann Egelhaaf bei der Marienpflege in Betrieb genommen.

Zwei barmherzige Schwestern vom Hl. Franz von Assisi Orden aus Biberach übernahmen die Krankenpflege und den Haushalt des Krankenhauses.

Ab dem Jahr 1877 kamen zahlreiche Erweiterungsbauten wie der Josefs- oder Elisabethenbau hinzu und erhöhten die Behandlungskapazität auf über 100 Krankenbetten, bevor das Krankenhaus 1943 vom Landkreis übernommen und damit zum Kreiskrankenhaus Ellwangen wurde.

Der erste größere Umbau des Kreiskrankenhauses fand von 1955 bis 1963 statt. Ab dem Jahr 1996 sollte in vier Bauabschnitten eine komplette Erneuerung der Klinik folgen, die 2012 mit Inbetriebnahme des 4. Bauabschnitts abgeschlossen wurde.

Meilenstein in der Geschichte des Krankenhauses war auch 2007 die Aufnahme der Frauenklinik St. Anna in die damalige Virngrund-Klinik. Seither wird die Verbindung der beiden ehemals eigenständigen Kliniken auch im Namen der heute firmierenden St. Anna-Virngrund-Klinik deutlich.

Neben der kompletten baulichen Erneuerung und Erweiterung wurde auch das medizinische Leistungsspektrum der St. Anna-Virngrund-Klinik ständig ausgebaut: Beispielsweise die kreisweite urologische Versorgung, ein EndoProthetikZENTRUM, das Zentrum kolorektale Chirurgie, die multimodale Schmerztherapie, die Erwachsenen- sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie und verschiedene Zertifizierungen dokumentieren eindrucksvoll diese medizinische Entwicklung.

Aus dem ehemaligen Bezirkskrankenhaus wurde in den vergangenen Jahren ein moder-
nes Gesundheitszentrum mit Wohlfühlatmosphäre, das neben einer breiten Grundversorgung auch medizinische Schwerpunkte auf hohem Niveau bietet.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das 150-jährige Jubiläum der heutigen St. Anna-Virngrund-Klinik am Sonntag, 9. Dezember mit einem Festakt und „Tag der offenen Tür“ feiern. Hierzu lade ich Sie ganz herzlich ein. Nach einem ökumenischen Gottesdienst und einem kurzen Blick in die Vergangenheit gibt es eine Vielzahl von interessanten Programmpunkten und Angeboten für Sie. Für das leibliche Wohl wird genauso gesorgt wie für eine musikalische Umrahmung.

Ich freue mich sehr

auf Ihren Besuch!

Klaus Pavel, Landrat

© Schwäbische Post 04.12.2018 16:38
270 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.